Unsere Partner

dgfp_logo
Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) fördert als gemeinnütziger Verein die Professionalisierung des Personalmanagements in Praxis, Forschung und Lehre. Als praxisorientierter „Think Tank“ erstellt die DGFP auf der Basis von Studien und praktischer Erfahrung Informationen für die Personalarbeit.
Die Schubert Management Consultants sind regelmäßige Gäste in den 125 Erfahrungsaustauschgruppen und referieren zu ausgewählten Themen in den Ausbildungsprogrammen für Personalsachbearbeiter und Personalmanager. Weitere Informationen können der Hompepage der DGFP entnommen werden.

http://www.dgfp.de

gs-klima-logook

Wir, die GS-KliMa GmbH, erbringen Beratungsleistungen für die Unternehmensführungen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft im Umfeld von Veränderungen im NPO Sektor.

Der Gründer Lutz Hecht hat sich in 30 Jahren Leitungserfahrung in der Branche einen Namen für Sanierung, aber vor allem für Innovation und Entwicklung gemacht.

Mit dieser Gesellschaft will er anderen Führungskräften und Trägervertretern mit Dienstleistungen und einem Netzwerk von erfahrenen Spezialisten helfen, ihre passenden Lösungen für Hard-Fakts und Soft-Fakts des Managements zu finden.

Als Erfinder des Netzes „Clinotel“ widmet sich Lutz Hecht nach diesen Hard-Fakts jetzt den Soft-Fakts bei Unternehmensentwicklungen, Übernahmen, Fusionen, Managementwechseln und Konflikten im Leitungsteam und zu den Gesellschaftern von Sozialunternehmen. Dass Clinotel sich inzwischen im Wettbewerb gegenüber den „Privaten Klinikketten“ mit seinen NPO-Mitgliedern messen kann, zeigt, wie erfolgreich Marktentwicklungen von Lutz Hecht aufgenommen und umgesetzt wurden. Die jetzt im Fokus liegenden weichen Faktoren werden entscheidend das Bild der Zukunftsfähigkeit deutscher Krankenhäuser prägen.

http://www.gs-klima.de

10.605 Holzmann_HCM_Magazin_Titel final

Health&Care Management – wirtschaftlich entscheiden in Kliniken und Altenheimen ist das branchenübergreifende Fachmagazin für Entscheider in Gesundheitseinrichtungen.

Als bereichsübergreifendes Heft bietet Health&Care Management crossmediale Lösungen und praxisorientierte Arbeitshilfen für Meinungsführer in Krankenhäusern, Privatkliniken und Alten- und Pflegeeinrichtungen.

Informationen, um eine bestehende Einrichtung zu optimieren oder eine neue Einrichtung aufzubauen, sind anwendernah aufbereitet und mit praktischen Lösungshilfen verknüpft. Neben Meldungen rund um Management, Finanzen, Personalführung, Recht und Steuern stehen Gebäudeoptimierung, Einrichtung, Informations- und Kommunikationstechnik, Medizintechnik, Qualitätsmanagement, Marketing und Logistik im Fokus.

http://www.hcm-magazin.de/

klinikrente

Das Versorgungswerk KlinikRente ist mit mehr als 2.100 angeschlossenen Einrichtungen der Marktführer für die betriebliche Altersversorgung (bAV) in der Gesundheitswirtschaft. Die Gründe dafür sind: Niedrige Kosten, einfache Administration und vor allem die gute Mitnahmemöglichkeit (Portabilität) bei einem Wechsel des Arbeitsplatzes.
Neben innovativen Produktlösungen wie zum Beispiel „KlinikRente Plus“ für Ärzte und Führungskräfte bietet das Versorgungswerk dem Personalmanagement umfassende Versorgungs- und Ruhestandskonzeptionen sowie eine aktive und branchenspezifische Unterstützung bei der Prozessoptimierung. Spezialworkshops zur bAV, Update-Seminare zum Jahreswechsel und der jährliche Personalkongress der Kankenhäuser sind auf die besonderen Bedingungen in Krankenhaus und Pflege fokusiert.

http://www.klinikrente.de

logo_klinikmanagementpersonal

Der Kongress KlinikManagementPersonal (vormals Personalkongress Kliniken) in Hannover hat zum Ziel, das Thema Klinikstrategie und Personal aus den Perspektiven aller Beteiligten im Krankenhaus zu betrachten. Im Jahr 2015 findet er bereits zum achten Mal statt und lotet mit innovativen Veranstaltungsmodulen und vielen Interaktionsmöglichkeiten gezielt auch die Berührungspunkte zu allen anderen Führungsbereichen im Krankenhaus aus. Die Schubert Management Consultants sind seit Ihrer Gründung im Jahr 2010 Mitveranstalter des Kongresses und insbesondere in die Programmplanung involviert. Hochkarätige Diskussions- und Vortragsveranstaltungen werden auf dem Personalkongress 2015 neben interaktiven „Themeninseln“ im Ausstellungsbereich angeboten: Best Practices, neue Perspektiven, Denkanstöße – in Kleingruppen prägnant präsentiert, gemeinsam erörtert und mit eigenen Erfahrungen verglichen.

http://www.personalkongress-kliniken.de/